Besuch des Weihnachtsmarkts in Konstanz

 

Am ersten Adventswochenende fuhren 14 Teilnehmer mit dem Schwarzwaldverein Gutach mit dem Zug nach Konstanz auf den Weihnachtsmarkt am See. Bereits im Zug wurde die Gruppe von den Organisatoren mit Sekt und Gebäck verwöhnt.

Kulturhistorischer Exkurs in Kaltbrunn

 

Zur kulturhistorischen Serie „Schätze unserer Heimat“ haben sich die Ortsvereine Oberwolfach, Schapbach, Schiltach-Schenkenzell, Gutach, Hausach und Wolfach des Schwarzwaldvereines zusammengeschlossen, um Kulturgüter zu erhalten und sie auch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Gutacher Wanderer ermitteln besten Schützen

 

Am vergangenen Sonntag, 6. November 2022, fand unter der Organisation von Ellen Blank und Werner Blum die diesjährige Wanderung unter dem Motto „Tritt und Treffsicher“ statt.

Dabei galt es, wie in den Jahren zuvor, den Wanderpokal für den besten Schützen/in zu vergeben. Außerdem stellen die besten Schützen eine Mannschaft beim Jedermann Turnier des Schützenverein Hornberg.

Genießertour und Vesperwanderung

 

Zum Ende des „Goldenen Oktober“ wanderte eine 22 köpfige Gruppe des Schwarzwaldverein Gutach unter der Führung von Christine Moser und Ihrem Hund auf der Lauterbacher Hochtalrunde. Dabei kamen Sie in den Genuss spätsommerlicher Temperaturen und aufgrund eines strahlend blauen Himmels boten sich tolle Fernblicke und Aussichten.

Sportive Wanderung in Hofstetten...

Unter der Leitung von Susanne und Jürgen Schlüter unternahm der Schwarzwaldverein Gutach im Oktober eine sportive Wanderung. Dabei wurden etwa 22 Kilometer Strecke und 600 Höhenmeter bewältigt. 

Neben den erfahrenen Wanderern waren auch Neueinsteiger dabei, die sonst nur alleine unterwegs sind und die Gelegenheit nutzten, um das Wandern in der Gruppe auszuprobieren.

Senioren besuchen den „Dreimarkstein“

 

Am Mittwoch, 12. Oktober 2022, wanderten die Senioren des Schwarzwaldverein Gutach in Hofstetten. Bei wunderschönem Herbstwetter fuhren die Teilnehmer zur Breitebene.

Von dort führte der Weg bergauf bis man die Kammhöhen erreichte.

Nach kurzer Zeit erreichte die Gruppe den sogenannten „Dreimarkstein“, einen Grenzstein der die Grenzen der drei Altkreise Wolfach, Emmendingen, und Lahr markiert.

Pavillon auf Steinades Bühl wurde saniert...

Bereits Anfang September war der Schwarzwaldverein Gutach gemeinsam mit Mitarbeitern der Fa. Gebele damit beschäftigt, die Büchereckhütte zu überarbeiten und wieder Instand zu setzen. (Der Schwarzwaldverein berichtete bereits darüber)

Nun war es an der Zeit auch den Pavillon auf Steinades Bühl zu ertüchtigen. Das Dach war in die Jahre gekommen und so musste dort Hand angelegt werden. Unter der Regie von Vereinsmitglied Dieter Wöhrle wurden in der ersten Oktoberwoche gleich mehrere Arbeiten ausgeführt...


Wanderung entlang der Wasserscheide - von den Quellen zu den Wollsäcken...


Am Tag der deutschen Einheit wanderte eine zehnköpfige Gruppe des Gutacher Schwarzwaldvereins zwischen Schönwald und Furtwangen.

Unter der Leitung von Wanderführer Christian Ostgathe erkundete man das Quellgebiet der Elz und Breg oberhalb des Naturschutzgebietes Briglirain...


Der Ziegelkopfpfad wurde aufgearbeitet...


Wegewart Wolfgang Schwarz und drei weitere Mitstreiter haben Anfang September in mühevoller und schweißtreibender Arbeit den mittleren Bereich des Ziegelkopfpfades wieder hergerichtet damit das wandern dort wieder sicher ist...


Mit dem Bürgermeister nach Pfaffenweiler...


In die "alte Heimat" von Bürgermeister Siegfried Eckert führte am vergangenen Sonntag, 18. September 2022 eine ganz besondere Tour. Gemeinsam mit einer Rekordteilnehmerzahl von 44 Wanderern reiste man im gecharterten Reisebus in das schöne Weindorf.

Ältere Berichte zu unseren Touren 2022

Touren in 2021